Das nächste Spiel

Powered by Live-Ticker.com

Montag, 29. August 2016

Traumstart in die Meisterschaft

Der FC Bayern ist mit einer Gala-Vorstellung in die neue Bundesliga-Saison gestartet.Im Eröffnungsspiel der neuen Saison fertigte der FC Bayern in der Allianz Arena Werder Bremen mit 6:0 ab.
Beim FC Bayern fehlten verletzt Arjen Robben, Holger Badstuber, Kingsley Coman, Douglas Costa und Jerome Boateng.
Dafür konnten die zuletzt angeschlagenen Thiago und Xabi Alonso mitwirken und standen auch gleich in der Startelf.Neuzugang Renato Sanches saß zumindest auf der Bank, kam aber nicht zum Einsatz.
Mats Hummels stand in der Startelf und kam so nach ca. neun Jahren zu seinem zweiten Bundesligaeinsatz für den FC Bayern.2007 war das Bundesliga-Debüt von Mats Hummels im Trikot des FC Bayern.Am 19.Mai 2007 kam er in der Allianz Arena beim 5:2-Sieg gegen Mainz 05 zum Einsatz.Es war bis zum ersten Spieltag in dieser Saison sein einziger Bundesliga-Einsatz für den FC Bayern.
Bei den Bremern fehlte Ex-Bayern-Spieler Claudio Pizarro aufgrund einer Verletzung.
Der FC Bayern legte los wie die berühmte Feuerwehr und machte enorm Druck.Schon nach wenigen Minuten hatte man das erste mal Grund zum Jubeln.Xabi Alonso zog einfach mal ab und der Ball war das erste mal im Bremer Tor.Ein Traumtor.Die Saison war eröffnet.
Nur wenige Minuten später legte der FC Bayern nach.Der Torschützenkönig der letzten Bundesliga-Saison, Robert Lewandowski, mit seinem ersten Bundesliga-Treffer in der neuen Saison.2:0.Früh lief das Spiel in die richtige Richtung.
Nachdem der FC Bayern dann etwas das Tempo raus genommen hatten, ohne aber die Kontrolle über das Spiel zu verlieren, zog der FC Bayern dann wieder an und es ergaben sich weitere Torchancen.
Erst Thomas Müller mit einem Versuch, dann wieder Müller, traf aber nur den Pfosten und schließlich Lewandowski.Dann fast ein Eigentor des Bremer Bartels.Es folgten zwei Gelegenheiten von Lewandowski, einmal traf er nur die Latte.
So blieb es beim hoch verdienten 2:0 für den FC Bayern nach der ersten Halbzeit.Mit dem 2:0 waren die Bremer noch gut bedient.
Die zweite Halbzeit hatte kaum begonnen, da schlug wieder Lewandowski zu zum 3:0.Spätestens ab da war die Partie entschieden, es ging dann nur noch um die Höhe.
Caldirola hatte dann für die Bremer die einzig nennenswerte Gelegenheit in der gesamten Partie, aber es blieb beim 3:0.Allerdings nicht lange.
Denn plötzlich kam unser Capitano Philipp Lahm nach vorne und, kaum zu glauben, er netzte ein zum 4:0.Tore von Philipp Lahm haben Seltenheitswert, aber Tore schießen gehört ja nicht zu den Hauptaufgaben von Lahm.
Franck Ribery setzte noch einen drauf und haute den Ball in den Bremer Kasten.5:0.Schließlich wurde der eingewechselte Rafinha klar im Bremer Strafstoß zu Fall gebracht.Klare Sache.Strafstoß für den FC Bayern.Robert Lewandowski ließ sich die Chance nicht nehmen und erzielte seinen dritten Treffer in dem Spiel zum 6:0-Endstand.
6:0 gewann der FC Bayern zum Bundesliga-Auftakt gegen Werder Bremen.Der Sieg war auch in der Höhe absolut verdient.Wenn der FC Bayern richtig ernst gemacht hätte, dann hätte es durchaus auch zweistellig enden können.
Auf jeden Fall kann man mit dem Auftakt sehr zufrieden sein.Der FC Bayern steht in der Tabelle gleich da, wo er hingehört, nämlich auf dem ersten Platz.Auch wenn die Tabelle nach dem ersten Spieltag natürlich noch keine Aussagekraft hat, ist es dennoch ein schönes Gefühl ganz oben zu stehen.
Jetzt ist erstmal Länderspielpause, in der diverse Bayern-Spieler wieder bei ihren Nationalmannschaften sein werden.
Nach der Länderspielpause geht es dann Schlag auf Schlag mit Bundesliga und Champions League weiter.
Für den FC Bayern geht es in der Bundesliga am Freitag, den 9.September 2016, weiter.Dann steht ein echtes Spitzenspiel auf dem Programm.Dann muß der FC Bayern bei Schalke 04 antreten.Das wird sicherlich eine schwere Aufgabe, zumal die Schalker ihr erstes Liga-Spiel in dieser Saison etwas überraschend bei Eintracht Frankfurt mit 0:1 verloren hatten.
Der Gegner für den FC Bayern in der 2.Hauptrunde im DFB-Pokal steht mittlerweile fest.Es kommt zu einem Derby.Der FC Bayern empfängt am 25.Oktober 2016 oder am 26.Oktober 2016 in der Allianz Arena den FC Augsburg.

1 Kommentar:

  1. Sehr guter Artikel und sehr nützlich. Schalke 04 wird heute im VELTINS-Arena auf den Bayern Munchen treffen. Bei ihrem letzten Aufeinandertreffen gewann Bayern Munchen das Spiel mit 3-0. Ich frage mich, ob uns das Team von Weinzierl heute überraschen wird. Basierend auf den vergangenen Ergebnissen der beiden Teams, erwarte ich, dass Bayern Munchen gut spielen wird und dieses Spiel gewinnen wird. Es könnte interessant sein, zu sehen, ob Robert Lewandowski in diesem Spiel ein Tor schießt, da er einen gute Durchschnitt bezüglich der erzielten Tore pro Spiel hat.

    AntwortenLöschen